Spvgg Bad Teinach-Zavelstein 1930 e.v.
Spvgg Bad Teinach-Zavelstein 1930 e.v.

Spielberichte

So. 7.5.2017

Spvgg Bad Teinach Zavelstein – SG Oberes Gäu 2:2

Seit der unnötigen 0:2- Niederlage gegen den TSV Öschelbronn hat die Elf von TZ-Trainerin Katrin Beck sieben Punkte aus drei Spielen geholt. Es hätten am Sonntag deren neun werden können, doch nach einer 2:0-Führung ließ das von Alexander Rentschler betreute Team noch zwei Punkte liege. Eva Kuhnle (25.) und Sandra Nothacker (36.) hatten ihre Mannschaft 2:0 in Führung gebracht, doch dann mussten die Teinacherinnen mit Tore von Emine Ünalan (61.) und Yvonne Schneider (72.) noch den Ausgleich hinnehmen. "Insgesamt war es ein gerechtes Ergebnis. Meine Mannschaft hat toll gekämpft und eine klasse Einstellung an den Tag gelegt. Der Gegner war sicherlich besser, aber Petra hat klasse gehalten und weitere Tore verhindert" sagte Alexander Rentschler.

Bericht Albert M. Kraushaar (Schwarzwälder Bote)

 

So.19.3.2017

VfL Herrenberg II – Spvgg Bad Teinach-Zavelstein 2:2

Bis zur 76. Minute sah es in Herrenberg nach einer faustdicken Überraschung aus: Die Teinacher Elf von Katrin Beck führte nach zwei Toren von Birgit Rentschler in der 43. Minute nach Zuspiel Ramona Schmid und in der 55. Minute durch einen Kopfball nach einer Ecke von Eva Kuhnle mit 2:0. Die Herrenbergerinnen Melisa Günes (76.) und Miriam Rubera (83.) glichen jedoch aus. "Der VfL hat anfänglich viel Druck gemacht, den meine Abwehr aber gut im Griff hatte", analyiserte Katrin Beck, die ihrer Abwehrchefin Desiree Hahn eine starke Leistung bescheinigte. Die war auch gefordert, weil Petra Rentschler kurzfristig ausgefiel und Denise Maisenbacher somit das Tor hüten musste.

Bericht Albert M. Kraushaar (Schwarzwälder Bote)

 

So. 27.11.2016

SG Oberes Gäu – TZ 0:0

Für die große Überraschung am letzten Spieltag im Jahr 2016 sorgte die Spvgg Bad Teinach-Zavelstein, die sich beim Spitzenreiter in Unterjettingen ein 0:0 erkämpft hat und damit auf Tabellenplatz vier vorgerückt ist. "Unserer Abwehr und Torhüterin Petra Rentschler haben wir den Punkt beim Tabellenführer zu verdanken", zeigte sich Trainerin Katrin Beck mit der Leistung ihrer Mannschaft verständlicherweise hoch zufrieden.

Bericht Albert M. Kraushaar (Schwarzwälder Bote)

Hier finden Sie uns

Spvgg Bad Teinach-Zavelstein
Speßhardter Str. 27

75385 Bad Teinach-Zavelstein


Routenplan

Sportheim

Telefon: 07053/8942

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Spvgg Bad Teinach-Zavelstein